Physiotherapie, Krankengymnastik, EAP, ambulante Reha
Rehasport, Reha, Gesundheitssport
Fitness & Prävention - Bewegung, Vorbeugung und Mehr
Sport - Betreuung von Sportvereinen
Kontakt und Termin machen

Leitungsdiagnostik bei ITANIS in Saarbrücken und St.Ingbert


Sie haben ein persönliches Trainingsziel oder möchten an einem Wettkampf teilnehmen.
Eine Leistungsdiagnostik kann Ihnen bei der Trainingssteuerung und beim Erreichen Ihrer Ziele behilflich sein.

Laktatmessungen

Im Ausdauersport kommt es darauf an, seine Energiegewinnung möglichst unter aeroben Bedingungen zu erhalten. Dabei werden vorwiegend Fettsäuren verbrannt. Unter anaeroben Bedingungen werden verstärkt Kohlenhydrate verbrannt. Die Kohlenhydratreserven sind aber begrenzt und relativ schnell erschöpft. Die Leistung kann daher nur kurze Zeit stabil gehalten werden.

Daher ist es bei Ausdauersportarten wichtig in einem Bereich zu trainieren, in dem vorwiegend die Fettsäuren verbrannt werden. Der Übergang von aerober Energiegewinnung (Fettverbrennung) zu anaerober Energiegewinnung (Kohlenhydratverbrennung) ist fließend , das heißt es wird parallel Fett und Zucker verbrannt, jedoch für jeden Menschen unterschiedlich in Abhängigkeit von der Intensität zu unterschiedlichen Anteilen. Die Schwelle, an der der Muskel beginnt unter anaeroben Bedingungen vorwiegend Kohlenhydrate zu verbrennen heißt: Individuelle anaerobe Schwelle (IAS). Bei zunehmender anaeroben Verbrennung steigt die Konzentration von Laktat im Blut an. Der Laktatspiegel im Blut ist messbar und dient der Bestimmung der IAS. Parallel zum Laktatspielgel wird die Herzfrequenz (Puls) bei der Belastung gemessen. Mit Hilfe der IAS und der ermittelten Herzfrequenzgrenz können Trainingsbereiche festgelegt werden, die für den Trainingszustand des Sportlers ideal sind.
Durch ein systematisches Training kann die IAS verschoben bzw. verbessert werden, somit die Ausdauerfähigkeit erhöht werden.